Neu im Blogger-Universum

Liebe Leser,

da so ziemlich alle meine Patchworkfreundinnen einen Blog haben, versuche ich es auch.

Ich bin da blutige Anfängerin, aber da ich mir selbst schon viel beigebracht habe, werde ich auch das irgendwie meistern. Verzeiht mir die Anfangsschwächen, ich werde mich bessern.

Erika

Dienstag, 17. September 2013

Ich war in St. Marie aux Mines

Unverhofft kommt oft! Zufällig verbrachten wir gerade letztes Wochenende im wunderschönen Elsass und ich konnte meinen Mann überreden, die paar Kilometer in die Vogesen zu fahren und einen Tag im Silbertal zu verbringen. Es war überwältigend und ich habe bestimmt nicht alles gesehen. Aber ein paar schöne Eindrücke sind geblieben.


Vorher besuchten wir unsere Verwandten in Genf, wo ich den letzen Babyquilt für Clement überreichen konnte. Auch Genf ist eine Reise wert und wir haben uns sehr wohl gefühlt.
Dann ging es nach Basel und weiter in den Elsass, wo wir dann wieder nächtigten. Und es gab wieder viel zu sehen.

Den Abschluß unseres Urlaubs machten wir in Strassburg, wo es uns auch sehr gut gefiel.
So, genug für heute, jetzt wird wieder mal gearbeitet.
Bis bald!

Kommentare:

  1. ich beneide dich für diese reise, aber alles kann frau halt nicht haben .-)
    wünsche dir weiterhin eine gute zeit, denk oft an euch, liebe grüße aus bayern, margit

    AntwortenLöschen
  2. Ich muss dir meine Freundin vorstellen, die wohnt nicht weit weg von dir und war auch wieder im Elsass beim Quiltfestival! Die fährt übrigens fast jedes Jahr hin!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Erike,
    Kaum zurück aus Frankreich sehe ich Deine schönen Bilder, da kommen Erinnerungen hoch. Die Bilder aus St. Marie habe ich gestern bei einer Freundin gesehen. Wenn Du Lust hast besuch mich auf meinem Blog, da siehst Du ähnliche Bilder wie Deine -
    liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen